Zum Inhalt springen

Seminar "Ich-Du-Wir. Würdigende Leiberfahrungen im Dialog"

Zurück zur Listenansicht

Termine

Datum
Dozent/in
Adresse
Details
14.05.2021 - 16.05.2021
Carolin Schulte
"Ich-Du-Wir. Würdigende Leiberfahrungen im Dialog"

   Offline Anmeldung       Online Anmeldung   


Detailinformationen

Inhalte/Programm

Dieses Seminar bietet Standortbestimmung im Leben als Selbsterfahrung an und vermittelt gleichzeitig Basics des leiborientierten Ansatzes der Zukunftswerkstatt therapie kreativ sowie des Instituts für soziale Innovationen (ISI). Zu den Inhalten gehört unter anderem: Was bedeuten „Leib“ und „meine Mitte“ in Theorie und spürender Praxis? Wie erlebe ich meine Umwelt und bewege mich in ihr mit den Konstitutiven und Richtungs-Leibbewegungen? Kreativ-therapeutische Dialoge …

Voraussetzungen

Die Teilnahme am Seminar „Ich – Du- Wir“ ist Voraussetzung, um an der "Qualifizierung zum/zur Würde-Achtsamkeitstrainer*in teilzunehmen, sofern keine mindestens einjährige Fachfortbildung bei der Zukunftswerkstatt absolviert wurde

Zielgruppen

Für Therapeut/innen, andere Fachkräfte und Interessierte

Themen

Es klingt nach Binsenweisheit, ist aber im therapeutischen Kontext von immenser Bedeutung: „Wir“ ist mehr als Du und Ich. Wir Menschen sind keine isolierten Einzelwesen, sondern leben in und durch zwischenleibliche Begegnungen mit anderen Menschen. Wir sind nicht nur denkende Wesen, sondern spüren uns leiblich in immerwährendem Austausch mit der Lebensumwelt. Wir „pulsieren“ –das selbstverständliche Hinein und Hinaus unseres Atems ist der beste Beweis. Wir begegnen uns im „Raum der Begegnung“ mit dem, was wir als Einzelne „sind“, und entwickeln zusammen eine ganz eigene und eigenständige Bezogenheit mit eigener Atmosphäre. Um sich so begegnen zu können, bedarf es der Offenheit für die eigenen inneren Räume („innerer Kern“, Intimer Raum, Persönlicher Raum ...) UND des Interesses an der Leiblichkeit des anderen, an lebendigem, unideologischem, sich selbst und den anderen würdigendem Umgang. Dieses Menschenbild liegt zum einen der Kreativen Leibtherapie zugrunde UND findet zum anderen in ihrer Theorie und Praxis, in ihren kreativen Methoden und Modellen, seinen Niederschlag. In diesem Seminar werden Sie zu einer Reise in die eigene Leiblichkeit begleitet. Gleichzeitig werden die Grundlagen und Besonderheiten Kreativer Leibtherapie vermittelt: Wie geht Würdigung des eigenen Erlebens und die des anderen Menschen konkret? Was bedeutet Resonanz, was Zwischenleiblichkeit für die therapeutische Praxis? Wie wird „Würde“ erlebbar und lebbar?

Arbeitszeiten

Die Regelarbeitszeiten während des Wochenendseminars sind:

freitags von 18.00 - 21.00 Uhr, samstags von 09.00 - 18.30 Uhr und sonntags von 09.00 - ca. 13.30 Uhr

Kosten

220,- €


   Offline Anmeldung       Online Anmeldung   

Zurück zur Listenansicht