Zum Inhalt springen

Essstörungen: Leibliche Körperbildarbeit

Zurück zur Listenansicht

Termine

Datum
Dozent/in
Adresse
Details
27.02.2019 - 03.03.2019
Melanie Mühlig
Duisburg-Neudorf,
Semnos-Zentrum
Leibliche Körperbildarbeit

   Offline Anmeldung       Online Anmeldung   


Detailinformationen

Inhalte/Programm

Jede Essstörung ist eine Störung des Köpererlebens und damit des leiblichen Körperbildes. Die Körperbildarbeit ist ein Königsweg zur Überwindung von Essstörungen sowie anderer Erkrankungen. Der Unterschied zwischen Körper-Sein und Körper-Haben wird erarbeitet und der Zusammenhang zwischen Bewertungen und Körpererleben thematisiert. Die systematische und fokussierende Körperbildarbeit wird exemplarisch am eigenen Leib ausprobiert und vermittelt. Leibliche Körperbildarbeit beruht auf einer anderen Grundhaltung als die teilweise in Kliniken praktizierte Körperschemaarbeit. Leibliche Körperbildarbeit arbeitet nicht mit von außen gesetzten Maßstäben und Normen, sondern würdigt das individuelle, eigen-sinnige Körpererleben jedes Menschen und fördert das In-sich-Wohnen.

Dieses Seminar ist auch für alle geeignet, die unabhängig vom Essstörungsbezug die leibliche Körperbildarbeit kennenlernen wollen.

(Bitte beachten: Dieses Seminar dauert fünf Tage.)

Hinweis

Dieses Seminar ist Bestandteil der modularen Fachfortbildung "Essstörungen / Leibliche Körperbildarbeit", die im Rahmen der Stufe 3 als Modul 1 anerkannt ist. Um einen erfolgreichen Abschluss der Fortbildung zu erhalten, müssen Sie 5 Seminare absolvieren. Sprechen Sie uns an!

Arbeitszeiten

Die Seminarzeiten während des Wochenseminars sind:

1. Tag 14.00 - 19.00 Uhr

2.-4. Tag 09.00 - 17.00 Uhr

5. Tag 09.00 -16.00 Uhr

Kosten

390,- Euro


   Offline Anmeldung       Online Anmeldung   

Zurück zur Listenansicht