Zum Inhalt springen

"Dicke Luft": Hocherregung, Aggressivität und die Beziehungswirksamkeit

Inhalt:

Das Konzept der akkumulierten Belastungen macht verständlich, dass und wie sich in traumatisierten und hochbelasteten Kindern und Jugendlichen chronifizierte Hocherregung und Hochspannung festsetzten und oft in aggressivem Verhalten äußern.

Das Seminar stellt Möglichkeiten der Arbeit mit kindlichen Erregungskonturen vor und zeigt Wege, wie Sie mit Hilfe unserer Konzepte der Beziehungswirksamkeit heilende und stützende Veränderungen ermöglichen. 

 

Unsere Angebote im Bereich Kinder-, Jugendlichen- und Familientherapie bieten wir in Kooperation mit dem Pädagogischen Institut Berlin (PIB) an. Nähere Informationen zum PIB finden Sie hier.

Das Seminar wendet sich an Pädagog/innen, Therapeut/innen sowie andere erfahrene Fachkräfte mit abgeschlossener Ausbildung und Praxiserfahrung, die mit Kindern oder Jugendlichen bzw. Familien arbeiten.

  • Die Teilnahmegebühren für das Seminar betragen 195,- €.
  • Bei Rücktritt beachten Sie unsere AGB.

Die Rahmenarbeitszeiten für dieses Seminar (inkl. Pause) sind i. d. R.:

  • Freitag: 18.00 bis 21.00 Uhr
  • Samstag: 09.00 bis 18.30 Uhr
  • Sonntag: 09.00 bis 13.30 Uhr

Termine

Derzeit sind keine Termine vorhanden.