Zum Inhalt springen

5 Tools, um mit alten Menschen zu musizieren

Inhalt

Mitarbeiter/innen in der Altenhilfe brauchen Handwerkszeug. Unsere Tool-Tage vermitteln dies praxisbezogen und sofort umsetzbar!

Bei diesem Tool-Tag wird sich mit folgenden Themen beschäftigt:

          •  Lernen Sie einfache niedrigschwellige Wege, über das Atmen zum Singen zu gelangen!
          •  Lernen Sie einfache musikalische Begegnungen!
          •  Lernen Sie Klänge des Trostes!
          •  Lernen Sie, den Rhythmus als Boden und Halt zu nutzen!
          •  Lernen Sie Grundlagen des Musizierens mit demenziell erkrankten Menschen!

          Die Tool-Tage sind offen für alle Mitarbeiter/innen der Altenhilfe.

          Ausführliche Informationen zu unserem Angebot der IGP-Tool-Tage finden Sie hier:

           

           

           

           

          • Die Kosten pro Seminar betragen 97,50 €. 
          • Es besteht die Möglichkeit eines Gruppenrabatts ab 3 Teilnehmer/innen einer Institution: Die Kosten pro Seminar betragen hierbei 75,- €/Person €.
          • Bei Rücktritt beachten Sie unsere AGB.

          Alle IGP-Seminare, egal ob als einzelnes Seminar oder im Rahmen einer Fortbildung, können als jährliche Nachschulungen für §43b-Kräfte genutzt werden.

          Die Rahmenarbeitszeiten für unsere Tool-Tage (inkl. Pause) sind:10.00 - 17.00 Uhr

          Tool-Tage inhouse — Wir kommen zu Ihnen!

          Tool-Tage sind eine effektive und nützliche Möglichkeit, die Kompetenz Ihrer Mitarbeiter/innen zu erhöhen. Jede Einheit ist sofort umsetzbar.

          Wir kommen zu Ihnen, wenn Sie für Mitarbeiter/innen Ihrer Einrichtung oder Ihres Verbandes einen Tool-Tag durchführen möchten. Dies wird deutlich preiswerter als die Teilnahme Einzelner zu fördern.


          Gerne unterbreiten wir Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot für Ihre Institution. Sprechen Sie uns an!
          Wenn Sie Interesse haben – wir beraten Sie gerne. Wenden Sie sich bei Fragen zu unserem Inhouse-Angebot an Julia Wiemer unter der Telefonnummer: 0203-36352683 oder per E-Mail an inhouseofficezukunftswerkstatt-tkde.

          Termine

          Derzeit sind keine Termine vorhanden.