Zum Inhalt springen

... und aller Anfang ist familiär — Sucht und Familie

Inhalt

Familiäre und andere Sozialräume im Suchterkrankungsprozess und in der Therapie/Rehabilitation. Angehörigenarbeit, Auswirkungen auf Kinder und Arbeit mit ihnen ...

Das Seminar richtet sich an Fachkräfte der Suchtkrankenhilfe sowie an Therapeut/innen und Berater/innen, die mit suchtkranken Menschen arbeiten.

Es kann als Modul im Rahmen der Fachfortbildung "Kreative Suchttherapie und -begleitung" anerkannt werden.

Ausführliche Informationen zur modularen Fachfortbildung:

 

 

 

 

  • Die Kosten pro Seminar betragen 195,- €.
  • Für die Erstellung eines Zertifikats über das Absolvieren der Fachfortbildung "Kreative Suchttherapie und -begleitung" wird eine Gebühr in Höhe von 60,- € berechnet.
  • Bei Rücktritt beachten Sie unsere AGB.

Verbinden Sie die Seminare zu einer Fortbildung

Sie haben die Möglichkeit, ein Zertifikat über das Absolvieren der Fachfortbildung "Kreative Suchttherapie und -begleitung" zu erhalten, wenn Sie die Teilnahmebescheinigungen von mindestens fünf Seminaren Ihrer Wahl aus der modularen Fachfortbildung "Kreative Suchttherapie und -begleitung" bei der Geschäftsstelle in Neukirchen-Vluyn einreichen.

Bitte beachten Sie, dass die für ein Zertifikat benötigten Seminare in einem Zeitraum von 3 Jahren ab dem zuerst belegten Seminar absolviert werden müssen. Ausnahmen können beantragt werden.

Termine

Derzeit sind keine Termine vorhanden.