Zum Inhalt springen

Fortbildungspunkte

Zugelassene Mitarbeiter/innen der Ergotherapie, Physiotherapie und Logopädie müssen jährlich Fortbildungspunkte (FP) nachweisen. Dafür gibt es von den Spitzenverbänden der Krankenkassen festgelegte Fortbildungskriterien. Nach diesen Kriterien können wir für folgende Fortbildungen Punkte vergeben:

  •     Tanz- und Bewegungstherapie Basics/Basisqualifikation/Practitioner für Physiotherapie (Krankengymnastik)
  •     Kunsttherapie Basics/Basisqualifikation/Practitioner für Ergotherapie
  •     Musiktherapie Basics/Basisqualifikation/Practitioner für Logopädie
  •     Kreative Kinder- und Familientherapie für Physiotherapie, Ergotherapie und Logopädie
  •     Psychiatrie kreativ (Fachcurriculum) für Ergotherapie
  •     Kreative Therapie für Menschen mit Essstörungen für Ergotherapie


Ein FP entspricht einer Unterrichtseinheit von 45 Minuten. Je Fortbildungstag können maximal 10 FP anerkannt werden. Somit können pro Fortbildungswochenende 20 FP bescheinigt werden.

Eine Bescheinigung stellt unsere Geschäftsstelle auf Anfrage aus.

 

Zudem können für verschiedene Seminare ebenfalls Fortbildungspunkte vergeben werden. Dies hängt allerdings vom Thema ab (z. B. "Atemgesten" für Logopädie) und wird im Einzelfall geprüft und beantragt.