Zum Inhalt springen

Tanz- und Bewegungstherapie

Was ist Tanztherapie?

Tanzen bewegt Herzen – Tanz enthält Leidenschaft und Zartheit, bringt Erstarrtes zum Schmelzen und öffnet den Weg, in sich zu wohnen.

Tanz ist Begegnung – Tanzen offenbart Einsamkeit und lädt ein, lebendigen Kontakt zu wagen.

Tanz und Bewegung hat viele Gesichter – die Halt gebende Form und die gegen Zwänge rebellierende expressive Improvisation, den verbindenden Kreistanz und den Tanz der Blumen demenzkranker Menschen, das Bewegungsritual des Ich-bin-Ich in der Klinik und den Street-Fighter-Dance im Jugendzentrum, den Herzkreis und den Tanz der Würde.

Tanz- und Bewegungstherapie nutzt all dies und viel mehr.

Unsere Kreativtherapeutischen Fortbildungen im 3-Stufen-Modell:

Wir wollen möglichst vielen Menschen in sozialen und Gesundheitsberufen mit ihren unterschiedlichen Bedingungen und Bedürfnissen ermöglichen, Kompetenzen kreativer Therapien zu erwerben. Sie können diese in ihre Arbeit integrieren oder einen Weg zu selbständiger Tätigkeit als Therapeutin oder Therapeut einschlagen. Dafür haben wir unser 3-Stufen-Modell entwickelt.

Tanz- und Bewegungstherapie in Ihrer Nähe!

Wir bieten unsere Fortbildungen in Tanztherapie an verschiedenen Standorten an und sind dabei in vielen Bundesländern Deutschlands (NRW, Niedersachsen, Hessen, Baden-Württemberg, Bayern ...) vertreten.

Schauen Sie hier in unserer Übersicht, ob wir auch in Ihrer Nähe vertreten sind:

Tanz- und Bewegungstherapie nach Regionen