Zum Inhalt springen

Leiborientierte Therapie

Was ist Kreative Leibtherapie?

Kreative Leibtherapie ist ein therapeutisches Verfahren der tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie. Kreative Leibtherapie stützt sich auf die Leibphänomenologie, moderne Neurobiologie und Entwicklungspsychologie. Mehrere Forschungsprojekte trugen zur Entwicklung der theoretischen Modelle und praktischen Methoden bei.

Warum "Leib"?
Kreative Leibtherapie nimmt ernst, was Menschen sagen UND was sie dabei spüren und fühlen. Das Wort "Leib" enthält den indogermanischen Wortstamm "lib", der auch den Worten "Leben" und "lebendig" zugrunde liegt. Kreative Leibtherapie macht Verstand und Gefühl, Körpererleben und Reflektion, Innenschau und soziale Beziehung zur Grundlage helfender und heilender Begegnungen mit Menschen. Dazu hat sie ein breites methodisches Instrumentarium und fundierte theoretische Modelle aus der Praxis heraus entwickelt.

Unsere Kreativ-/Leibtherapeutischen Fortbildungen im 3-Stufen-Modell:

Wir wollen möglichst vielen Menschen in sozialen und Gesundheitsberufen mit ihren unterschiedlichen Bedingungen und Bedürfnissen ermöglichen, Kompetenzen kreativer und leiborientierter Therapien zu erwerben. Sie können diese in Ihre Arbeit integrieren oder einen Weg zu selbständiger Tätigkeit als Therapeutin oder Therapeut einschlagen. Dafür haben wir unser 3-Stufen-Modell entwickelt.