Zum Inhalt springen

Traumaexpert/in in der Flüchtlingshilfe

Die meisten Flüchtlinge sind traumatisiert. Sie haben nicht nur einzelne traumatische Ereignisse erfahren, sondern befinden sich in einem traumatischen Prozess, der von Erfahrungen im Heimatland über die Flucht bis zu den Erlebnissen hier führt. Deshalb gilt: Flüchtlingshilfe ist Traumahilfe.

 

Diese Fortbildungen in Duisburg werden in Kooperation mit dem Pädagogischen Institut Berlin (PIB) angeboten.

Diese Fachfortbildung wendet sich an Fachkräfte, die als Sozialpädagog/innen, Erzieher/innen, Lehrer/innen, Dolmetscher/innen, Berater/innen und in anderen Berufen mit Flüchtlingen arbeiten. Für psychotherapeutisch Tätige empfehlen wir unsere Fachfortbildung „Kreative Traumatherapie“

1.     Trauma und Flucht

Trauma-Ereignisse, Trauma-Erleben, Trauma-Prozesse. Grundlagen des Traumaverständnisses und flüchlingsspezifischer Besonderheiten. Trauma-Folgen, Trigger und Leibgedächtnis.

 

2.     Dialoge und Wege der Begegnung

Schattenbewegungen und interkulturelle Begegnungen. Tridentitätskonzept in der traumasensiblen Flüchtlingshilfe. Psychoedukation. Kreative Diaologe und Wege der Stärkung.

 

3.    Deeskalation und Krisenintervention

Gesichter der Gewalt. Erregungsverläufe. Deeskalation und Gewaltprävention. Krisenintervention. Spezifische Interaktion mit (sexuell) traumatisierten männlichen Jugendlichen.

 

4.    Sexuelle Gewalterfahrungen

Spezifische Trauma-Folgen bei sexueller Gewalt. Bedeutungsräume. Scham, Schuld, Angst ... Traumasensible Arbeit mit Frauen und Mädchen in der Flüchtlingshilfe. Spürende Begegnungen in der Traumabegleitung.

 

5.    Hilfen für die Helfer/innen

Hilfen für Achtsamkeit, Selbstwahrnehmung und Selbstwürdigung. Beziehungswirksamkeit. Praxisberatung und Supervision.

Ausführliche Informationen zur einjährigen Fachfortbildung:

 

 

 

 

  • 50,- € Anzahlung sowie 12 monatliche Raten à 95,- €
  • Bei Rücktritt beachten Sie unsere AGB

Abschluss:

Bei erfolgreicher Teilnahme an allen fünf Seminaren erhalten Sie ein Zertifikat über den Abschluss der Fachfortbildung "Traumaexpert/in in der Flüchtlingshilfe".

Termine

Datum
Veranstaltung
Typ
Ort
Dozent/in
27.09.2017 - 28.09.2017
Fachfortbildung
Loßburg (Südwest)
Sina Christiane von Frommannshausen

Fachtagung "Trauma und Würde"

Kreative Wege in Traumapädagogik, -therapie und -beratung

am 07.03.2016 in Duisburg

Nähere Informationen

Trauma und Würde — ein Blog von Dr. Udo Baer

Auf www.flucht-und-trauma.de www.trauma-und.würde.de erscheinen regelmäßig Beiträge rund um das Thema "Trauma und Würde". Die Form reicht von Kommentaren, nützlichen Methoden oder Hintergrundanalysen bis zu Literaturtipps und Buchauszügen. Vor allem finden Sie viele konkrete Hilfen für Menschen, die traumatisierte Personen begleiten. Hauptautor ist Dr. Udo Baer.

Lesen Sie doch gleich mal rein!       zum Blog

 

Das könnte Sie auch interessieren: www.flucht-und-trauma.de