Zum Inhalt springen

Essentials

— Kerninhalte Kreativer Leibtherapie

Diese Fortbildung konzentriert sich auf die Methoden der Kreativen Leibtherapie in der psychotherapeutischen Einzelarbeit.

Dabei steht im Vordergrund, wie Zwischenleiblichkeit und Übertragungsprozesse in den Dienst der therapeutischen Arbeit gestellt werden können. Übertragungsfördernde Methoden, die in den anderen therapeutischen Fortbildungen nicht oder nur am Rande behandelt werden, stehen dabei im Vordergrund.

Die Fortbildung ist geeignet für:

» Erfolgreiche Absolvent/innen der Stufe 2, die ihre Kenntnisse und Kompetenzen v. a. in der psychotherapeutischen Einzelarbeit erweitern und vertiefen wollen.

» Kunst-, Tanz- und Musik- sowie Kinder- und Familientherapeut/innen, die bei anderen Instituten vergleichbare Qualifikationen erworben haben und diese um die leiborientierten psychotherapeutischen Verfahren erweitern wollen.

» Psychologische und ärztliche Psychotherapeut/innen und Heilpraktiker/innen für Psychotherapie mit psychotherapeutischer Zusatzausbildung, die ihre Arbeit um Methoden der Kreativen Leibtherapie erweitern wollen.

 

 

1.     Leibbewegungen und Übertragung in der Einzel-Psychotherapie

Erarbeitet werden Richtungs-Leibbewegungen und Konstitutive Leibbewegungen in ihrer Bedeutung für die psychotherapeutische Einzelarbeit, und wie Übertragungsphänomene genutzt werden können.

 

2.     Primäre Leibbewegungen und Zwischenleiblichkeit

Die herausragende Bedeutung der Primären Leibbewegungen für die Einzel-Psychotherapie wird herausgearbeitet. Der Umgang mit übertragungsfördernden Prozessen Primärer Leibbewegungen wird geübt.

 

3.     Erregungskonturen in der Einzel-Psychotherapie

Mit den Erregungskonturen wird ein weiteres Herzstück Kreativer Leibtherapie vermittelt: Indikationen, Diagnostik und therapeutische Handhabung.

 

4.     Psychotherapeutisches Übungsseminar

Im Übungsseminar werden die bisher erarbeiteten Themengebiete mit besonderem Fokus auf das Thema Übertragung vertieft. Anhand praxisnaher Übungen werden realistische Situationen simuliert und Methoden und Modelle Kreativer Leibtherapie angewandt.

 

5.     Therapeutischer Prozess – Phasen, Fallen, Entwicklungen

In diesem Seminar steht die Reflektion des therapeutischen Prozesses im Vordergrund. Dabei wird besonders auf das Tridentitätsmodell eingegangen.

6.     Screening psychotherapeutischer Einzelarbeit

Psychotherapeutische Einzelarbeiten werden demonstriert und reflektiert. Die konkrete Rückmeldung hilft, herauszufiltern, wo individuelle Kompetenzen für die weitere therapeutische Arbeit liegen.

Kreative Leibtherapie ist die Vereinigung von kreativ-therapeutischen Methoden mit Modellen der Leibphilosophie, humanistischen Psychologie sowie der Säuglings- und Hirnforschung. Aber woher kommt der Begriff „Leibtherapie“? Leib ist nicht nur eine Kategorie der phänomenologischen Philosophie (u. a. Merleau-Ponty, Schmitz, Fuchs). Leib – dieses Wort enthält den alten Wortstamm „lib“, das Wort für Leben, für Lebendigkeit. Es bezeichnet den sich und andere erlebenden Menschen und dies ist die Grundlage aller kreativen und therapeutischen Prozesse.

Ausführliche Informationen zu der Aufbaufortbildung:

 

 

 

  • Anzahlung in Höhe von 50,- € sowie 14 monatliche Raten à 110,- €
    (Bitte beachten Sie, dass die Gebühren für etwaige Pflichtlektüren in diesen Kosten nicht enthalten sind.)
  • Bei Rücktritt beachten Sie unsere AGB
  • Hinweis:
    Für Personen, deren erste Fortbildung bei der Zukunftswerkstatt therapie kreativ die Fortbildung "Essentials - Kerninhalte Kreativer Leibtherapie" ist, entstehen zusätzliche Kosten in Höhe von 130,- € für eine Doppel-Übungsstunde zum Thema "Übertragung",  die im Vorfeld mit der Gruppenleitung vereinbart wird. Diese sind direkt bei der/dem Dozent/in zu begleichen.

Abschluss:

Nach erfolgreichem Absolvieren aller Komponenten erhalten Sie ein Zertifikat über die Teilnahme an der Aufbaufortbildung Essentials — Kerninhalte kreativer Leibtherapie.

Termine

Datum
Veranstaltung
Typ
Ort
Dozent/in
26.01.2018 - 28.01.2018
Stufe 3: Psychotherapie Fachfortbildung
Emmendingen (Südwest)
Karin Bieber
15.06.2018 - 17.06.2018
Stufe 3: Psychotherapie Fachfortbildung
Hannover (Nord)
Christiane Hecker
29.06.2018 - 01.07.2018
Stufe 3: Psychotherapie Fachfortbildung
Neukirchen-Vluyn (Nordrhein-Westfalen)
Rosalia Costagliola